04.01.2019

Kartenvorverkauf

Kartenvorverkauf für die Kleine Sitzung in der Gaststätte Wilden
18.00h
19.01.2019

Kleine Sitzung im Saal Wilden

Kleine Sitzung mit vielen Überraschungen und Verleihung des Kraremann-Ordens 2019
20.00h
20.01.2019

Kindersitzung

Kindersitzung im Saal Wilden mit der Proklamation der Kindertollitäten 2019
14.30h
Countdown
Noch 107 Tage
bis Aschermittwoch

Biographie

01.03.2000

Bei der Veranstaltung des Malteser-Krankenhauses am 01.03.2000 stellten sich die ersten Gardisten, Torsten Gerards und Wolfgang Ringens, vor. Damit war die Ehrengarde geboren.

31.03.2000

Bei der Jahreshauptversammlung wurden aus Präsident und 1. Vorsitzender
(bisher ein Posten) zwei Posten. Es wurden gewählt:

Präsident: Rudi Pahlke
1. Vorsitzender: Torsten Gerards
2. Vorsitzender: Stefan Haas

Sofia Hoffmann wurde zum Pressewart und Wolfgang Ringens zum Prinzenführer gewählt.

Erwin Noah wurde offiziell zum 1. Ehrenmitglied der KG ernannt.

11.11.2000

Für die erste Sitzung in der Dreifachhalle schmückten viele fleißige Helfer die Halle in blau-gelb.
Die KG wurde von Andrea Wilden als „Till“ in die Halle geleitet.
Die Ehrengarde, die inzwischen aus 11 Gardisten und dem Tanzmariechen Sabine Haas bestand, trug einen Gardetanz vor, „Stippe Föttchen“.
Für Prinz Erich I. (Stollenwerk) mit Jungfrau Gerd I. (Bongard) und Bauer Horst I. (Braun) wurde mit der Proklamation ein Jugendtraum wahr.
Ihr Motto lautete: Ob de Hohn bös oder Hahn, janz Sömmert ös een Banan.
(Session 2000-2001).