Countdown
Noch 205 Tage
bis zum 11.11.

Biographie

16.05.1992

Anni Schulz, Wolfgang Braun, Helmut Braun, Dieter Drehsen, Karl Heinz Peters, Christoph Schmitz und Rolf Weber gründen die „KG Sonnenfunken Simmerath“ im Lokal „Zur Sonne“.

14.11.1992

Bei einer Feier rund um das Vereinslokal "Zur Sonne" wurde das Dreigestirn Prinz Klaus I.(Schütt) , Bauer Dieter I.(Drehsen) und Jungfrau Christoph I. (Schmitz) vorgestellt.




14.11.1992

Ebenfalls wurde das Kinderprinzenpaar Andreas I. (Peters) und Sandra I. (Offermann) vorgestellt.






21.02.1993

Es startete wieder ein Karnevalszug in Simmerath. Im Anschluss fand im Saal Wilden eine Kindersitzung statt.

13.11.1993

1. Kappensitzung der KG im Festzelt.

Ein Dreigestirn mit Prinz Markus I. (Hammerschmidt), Jungfrau Christof II. (Willem) und Bauer Thomas I. (Humpert) führte die KG zusammen mit dem Kinderprinzenpaar Sven I. (Schilder) und Rebecca I. (Braun) durch die Session 1993 - 1994.





19.11.1994

2. Kappensitzung der KG im Saal Wilden

Prinz Jürgen I. (Reußner), Jungfrau Willi I. (Radermacher) und Bauer Gereon I. (Braun) führten die KG durch die Session 1994 - 1995.




19.11.1994

Unterstützt wurden sie vom Kinderprinzen Christoph I. (Jandt) und Kinderprinzessin Tanja I. (Pahlke)






08.04.1995

Der Vorstand bestand aus:
1. Vorsitzender: Karl Heinz Peters
2. Vorsitzender: Jürgen Reußner
Kassierer: Erwin Noah
Schriftführerin: Hildegard Humpert
Pressewart: Inge Peters
Koordinator: Rudi Pahlke
Dekorateur: Wolfgang Braun
Zeugwart: Lydia Clermont

11.11.1995

Auf der 3. Kappensitzung der KG die im Saal Wilden stattfand, wurde Prinz Karl-Heinz I. (Peters), Jungfrau Günther I. (Prick) und Bauer Erwin I. (Noah) als neue Tollitäten proklamiert. Die Kindertollitäten waren Prinz Jens I. (Schmitz) und Prinzessin Daniela I. (Hastenrath)

Bis 1995 fand die Kindersitzung nach dem Tulpensonntags-Zug statt.
Von 1996 bis 2000 war sie eine Woche vor Karneval.
Inzwischen ist sie am 3. Sonntag im Januar.

21.01.1996

Die Kindertollitäten waren Prinz Jens I. (Schmitz) und Prinzessin Daniela I. (Hastenrath)

Bis 1995 fand die Kindersitzung nach dem Tulpensonntags-Zug statt.
Von 1996 bis 2000 war sie eine Woche vor Karneval.
Inzwischen ist sie am 3. Sonntag im Januar.

11.11.1996

Da es keinen neuen Prinzen gab führte Karl-Heinz Peters als Prinz auch durch die Session 1996-1997.
Als Kinderprinz regierte Thorsten I. (Augsburger) zusammen mit Irma I. (Pahlke).




07.05.1997

Durch Querelen innerhalb der Vorstandes und des Vereins stand die KG 1997 kurz vor dem Ende.

In einer außerordentlichen Jahreshauptversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt.

So sah der neu gewählte Vorstand aus:
Präsident + 1. Vorsitzender: Rudi Pahlke
2. Vorsitzender: Torsten Gerards
Schriftführerin: Gisela Wilden
Schatzmeister: Norbert Brewer
2. Schatzmeister: Erwin Noah
Pressewart: Brigitte Schulze
Jugendwart: Maria Mirke
Zeugwart: Beate Pahlke

Mitgliederstand: 98

29.08.1997

Maria Mirke organisierte für die Garden ein Zeltlager im Tiefenbachtal.

15.11.1997

Wolfgang Ringens wurde als Prinz proklamiert und führte souverän durch die Session. Über den Narrennachwuchs regierten Patrik I. (Pahlke) und Sabine I. (Haas).






14.11.1998

Die Proklamation der neuen Tollitäten fand im Festzelt am Musik- Pavillon statt.
Witzerath stellte das neue Dreigestirn mit Prinz Stefan I. (Haas), Bauer Dieter II. (Wilden) und Jungfrau Berthold I. (Wilden). Sie erklärten ihre Clique als Gefolge.

Nach der Session war die Zahl der Mitglieder auf 209 gestiegen.
Es tanzten zwei Garden (Bambinis und Prinzengarde) sowie ein Kindermariechen und zwei Prinzenmariechen für den Verein.

14.11.1998

Als neues Kinderprinzenpaar wurden Marcel I. (Schweitzer) und Bianca I. (Brewer) proklamiert.






07.02.1999

Während der Session fand zum ersten Mal für Simmerath in der Pfarrkirche ein Karnevalsgottesdienst statt. Die Mitglieder der KG nahmen in Uniform daran teil. Viele Simmerather kamen kostümiert zur Kirche.

Nachmittags fand die Kindersitzung statt

14.02.1999

Der Tulpensonntagszug zog durch Simmerath

16.04.1999

Bei der Jahreshauptversammlung übernahm Stefan Haas das Amt des Pressewartes von Brigitte Schulze

20.11.1999

Bei der 2. Proklamation im Festzelt wurde das neue Dreigestirn Prinz Wolfgang II. (Schmidt), Bauer Walter I. (Prümmer) und Jungfrau Herta I.(Herbert Mertens) von ihrem „Ägyptischen“ Gefolge ins Zelt begleitet.




20.11.1999

Tobias I. (Wilden) und Christina I. (Haas) standen an der Spitze des Simmerather Kinderkarnevals.
Die Sun Singers – Anima Leister, Thomas und Michael Haas hatten ihren ersten Auftritt.
(Session 1999-2000).



01.03.2000

Bei der Veranstaltung des Malteser-Krankenhauses am 01.03.2000 stellten sich die ersten Gardisten, Torsten Gerards und Wolfgang Ringens, vor. Damit war die Ehrengarde geboren.

31.03.2000

Bei der Jahreshauptversammlung wurden aus Präsident und 1. Vorsitzender
(bisher ein Posten) zwei Posten. Es wurden gewählt:

Präsident: Rudi Pahlke
1. Vorsitzender: Torsten Gerards
2. Vorsitzender: Stefan Haas

Sofia Hoffmann wurde zum Pressewart und Wolfgang Ringens zum Prinzenführer gewählt.

Erwin Noah wurde offiziell zum 1. Ehrenmitglied der KG ernannt.

11.11.2000

Für die erste Sitzung in der Dreifachhalle schmückten viele fleißige Helfer die Halle in blau-gelb.
Die KG wurde von Andrea Wilden als „Till“ in die Halle geleitet.
Die Ehrengarde, die inzwischen aus 11 Gardisten und dem Tanzmariechen Sabine Haas bestand, trug einen Gardetanz vor, „Stippe Föttchen“.
Für Prinz Erich I. (Stollenwerk) mit Jungfrau Gerd I. (Bongard) und Bauer Horst I. (Braun) wurde mit der Proklamation ein Jugendtraum wahr.
Ihr Motto lautete: Ob de Hohn bös oder Hahn, janz Sömmert ös een Banan.
(Session 2000-2001).

21.01.2001

Das Kinderprinzenpaar Patrick II. (Ringens) und Stefanie I. (Jansen) wurde erstmalig auf der Kindersitzung proklamiert.





22.02.2001

Bürgermeister Hubert Breuer hatte die Karnevalsprinzen der Gemeinde Simmerath ins Rathaus zur offiziellen Schlüsselübergabe eingeladen.

17.11.2001

Das erste Prinzenpaar der KG – Torsten I. und Doris I. Gerards -wurden
Proklamiert und die Ehrengarde zum Gefolge erklärt.
Die Kindermariechen Nicole und Vanessa hatten ebenso wie die Sugar Babes (Show Tanz Gruppe) ihren ersten Auftritt.
Die Kadetten begleiteten den Verein beim Einmarsch.
(Session 2001-2002).

19.01.2002

Die 1. Kleine Sitzung (Wohnzimmersitzung) fand auf Anregung von Ex-Prinz Erich im Saal Wilden statt.
Auf dieser Sitzung wurde der 1. Kraremann-Orden an Erwin Finken verliehen.

20.01.2002

Dirk I. (Schnitzler) wurde zusammen mit Jana I. (Pahlke) als Kinderprinzenpaar proklamiert.






12.02.2002

Der neu ins Leben gerufene „Klopspokal“ wurde beim Fischessen an
Alexandr Döpp für seine Fahrkünste im Schnee verliehen.

05.07.2002

Die Jugendgarden verbrachten zwei Tage in der Burg Heimbach

16.11.2002

Bei der Prinzenproklamation hatten die Türülüs ihren ersten Auftritt als Gesangsgruppe.
Rebecca Schilder tanzte als Prinzenmariechen zu Ehren von Prinz Klaus II. (Hilgers), Jungfrau Ottmar I. (Kell) und Bauer Dieter III. (Willems), die den "Karneval Brasil" nach Simmerath brachten.
(Session 2002-2003)


18.01.2003

Bei der Kleinen Sitzung wurde Dieter Wilden der Kraremann-Orden verliehen.

19.01.2003

In dieser Session regierte Prinz Mario I. (Haas) mit Prinzessin Annika I. (Hartwig) über die Kindernarren.






04.03.2003

Beim Fischessen erhielt Stefan Haas den Klopspokal für seinen Auftritt als „Mariechenheber“.

10.04.2003

Bei der Jahreshauptversammlung löste Anima Leister Erwin Noah als 2. Kassierer ab und Anke Döpp übernahm das Amt des Pressewartes von Sofia Hoffmann

10.05.2003

Das 1 x 11 jährige Bestehen wurde in der Dreifachhalle mit bekannten Künstlern des Kölner Karnevals gefeiert.

15.11.2003

Der Verein marschierte hinter der Standarte, getragen von Dieter Wilden, Addi Braun und Rainer Wilden, ein.
Als neue Gruppe des Vereins stellten sich sechs Marketenderinnen vor.
Mit Prinz Paul I. und Prinzessin Sofia I. Hoffmann hatte die KG wieder ein Prinzenpaar, das die Session unter das Motto stellte: "Mir sin zum Fiere jebore"
(Session 2003-2004)

17.01.2004

Den Kraremann-Orden erhielt auf der kleinen Sitzung Manfred Haas.

18.01.2004

Auf der Kindersitzung wurde Florian I. (Boos) und Martha I. (Wetter-Wendt) als Kinderprinzenpaar proklamiert.






20.02.2004

Die Vereine der Gemeinde Simmerath sind die Ausrichter des Kreis-Prinzen-Empfangs des Landrates. Veranstaltungsort: Sporthalle der BBS Simmerath

24.02.2004

Guido Hermanns erhielt den Klopspokal, weil er seinen Auftritt im Kindergarten verquatscht hatte.

10.09.2004

Für die Jugendgarden ging es nach Steckenborn und nach Bubenheim ins Maislabyrinth

13.11.2004

Zum Dreigestirn wurden Daniel I. (Berzborn) – Prinz –, Alexander I. (Döpp) – Jungfrau -und Wolfgang I. (Fischer) – Bauer – proklamiert. Sie wünschten sich einen "Zirkus voller Narren".
(Session 2004-2005).



15.01.2005

Bei der Wohnzimmer-Sitzung wurde der Kraremann-Orden an Rainer Wilden verliehen.
Auf dieser Sitzung trat zum ersten Mal die EPG – Ehemaligen Prinzen – auf. Sie erfüllte mit dem Auftritt ein Gebotes von Prinz Daniel.
Inzwischen ist die EPG ein fester Bestandteil im Programm geworden.

16.01.2005

Bei der Kindersitzung wurde das erste Kinderdreigestirn proklamiert. Es waren die Kinder des Erwachsenen-Dreigestirns, Tobias Berzborn, Annalena Döpp und Stefan Fischer.




08.02.2005

Den Klops-Pokal erhielt beim Fischessen Hubert de Brouwer, der seine
Fähigkeiten als Reiseführer unter Beweis gestellt hatte.

07.04.2005

Bei der Jahreshauptversammlung wurden der 1. Vorsitzende, der 1. Kassierer, die Schriftführerin und der Prinzenführer wieder gewählt.
Doris Gerards wurde als Jugendwart neu gewählt.

17.11.2005

Mit Prinz Pablo I. und Prinzessin Rosi I. Lopez wurde ein Prinzenpaar aus dem Satellitenort Huppenbroich proklamiert. Ihr Motto lautete: "Alle Jecken dieser Welt"
Die Ehrengarde bekam Zuwachs in Form einer Kanone, die auf den Namen „Rosi“ getauft wurde.
(Session 2005-2006)


21.01.2006

Mit Maria Mirke erhielt erstmals eine Frau den Kraremann-Orden.






22.01.2006

Prinz Marvin I. (Weckmann) Prinzessin Vanessa I. (Gerards) regierten zusammen mit ihrer Pagin Gina I. (Gerards) über die Simmerather Karnevalskinder.





04.02.2006

Die KG erwies dem Heimatort des Prinzenpaares die Ehre: Huppenbroich hatte seine erste Sitzung.

27.02.2006

Am Rosenmontag startete erstmalig eine „Kneipentour“ durch Simmerath.

28.02.2006

Beim Fischessen tanzte Rebecca Schilder zum letzten Mal für die KG.
Den Klops-Pokal erhielt Herbert Mertens, der die Kleiderordnung der Ehrengarde nicht eingehalten hatte.

22.09.2006

Die Jugendgarden wanderten nach Rollesbroich und unternahmen am nächsten Tag eine Planwagenfahrt.

13.10.2006

Im Herbst erschien der 1. „Sonnenfunken Klaaf“ mit Geschichten rund um die KG.







11.11.2006

Das neue Dreigestirn setzte sich zusammen aus Präsident Rudi I. Pahlke (als Prinz) Ehrengardist Manfred I. Haas (als Bauer) und Standartenträger Rainer I. Wilden (Jungfrau). Sie wünschten sich: "Los os d'r Mot net verliire, mer viire"
Jenny Paulus hatte ihren ersten Auftritt als Prinzenmariechen.
(Session 2006-2007).

20.01.2007

Drei Vorstandsmitgliedern im Kraremann-Kostüm (als Einlösung eines Gebotes) verliehen Sandra Schleicher den Kraremann-Orden.
Die Marketenderinnen stellten ihr tänzerisches Können unter Beweis.



21.01.2007

Auf der Kindersitzung wurden Prinz Moritz I. (Haas) Prinzessin Katharina I. Döpp und Bauer Marcel I. (Haas) proklamiert.





20.02.2007

Den Klopspokal bekam Norbert Brewer für die eingehaltenen Sicherheits-maßnahmen beim Tulpensonntagszug.

19.04.2007

Bei der Jahreshauptversammlung übernahm Petra Nägler das Amt des Jugendwartes von Doris Gerards und Thorsten Schnitzler wurde 2. Kassierer. Norbert Brewer übernahm das Amt des Pressewartes und Wolfgang Fischer wurde Prinzenführer.

20.11.2007

Auch wenn mit einem Prinzenpaar gerechnet wurde, wurde wieder mit Prinz Norbert I. (Brewer) Jungfrau Christoph III. (Schnitzler) und Bauer Detlef I. (Nägler) ein Dreigestirn proklamiert. Es kam komplett aus der Ehrengarde. Sie erklärten: "Wenn nicht jetzt, wann dann".
Rudi Pahlke wurde als Präsident verabschiedet.
(Session 2007-2008).

12.01.2008

Als Dank für seinen Einsatz im Karneval und die Karnevalsgottesdienste erhielt Pfarrer Leo Kerbusch den Kraremann-Orden.





13.01.2008

Aufgrund Terminschwierigen in der kurzen Session fand die Kindersitzung in Huppenbroich statt. Dort wurde Prinz Nicolas I. (Jansen) Prinzessin Nadine I. (Weckmann) und Pagin Maria I. (Leister) proklamiert.




05.02.2008

Den Klopspokal erhielt Monika Fischer für eine treffende Aussage über Prinz Norbert.

17.04.2008

Da Anima Leister ihr Amt als Schatzmeister niederlegte, wurde Michael
Huppertz neu gewählt.

08.07.2008

Es verstarb unser Ehrenmitglied Erwin Noah.

25.10.2008

Die KG-Jugend-Garden gingen zusammen schwimmen und Eis essen. Anschließend gingen sie zu Fuß nach Rollesbroich ins Schullandheim, wo alle zusammen bis zum nächsten Morgen viel Spaß hatten.





15.11.2008

Mit Prinz Adrian I. (Braun) und Prinzessin Silvia I. (Wirtz) erhielt die KG wieder ein Prinzenpaar. Ihr Motto: "Vom Kalltal bes no Soemmert losse mer de Poppe danze !" Die 11 Gebote des Prinzenpaares findet ihr hier.

Katharina Döpp hatte ihren ersten Auftritt als Kindermariechen.

17.01.2009

"Ne janz normale Jeck" Christian Haas erhielt auf der kleinen Sitzung den Kraremann-Orden.







18.01.2009

Auf der Kindersitzung stellte sich das neue Kinderprinzenpaar Prinz Tim I. (Schulz) und Prinzessin Eva I. (Leister) vor.





30.01.2009

Auf Einladung von Hubert de Brouwer trat die KG bei einer Veranstaltung der Caritas in Gemünd auf.

24.02.2009

Mit dem Fischessen endete eine lange und sehr schöne Session.
Den Klopspokal erhielt Daniel Berzborn, der einmal die Orden der letzten Session getragen hatte.

14.11.2009

Am 14.11.2009 wurde ein junges (Durchschnittsalter: 26,33 Jahre) Dreigestirn proklamiert.
Prinz Martin I. (Junker), Jungfrau Sebastian I. (Schanz) und Bauer Thorsten I. (Schnitzler) stehen nun an der Spitze des Simmerather Karnevals. Ihr Motto: "Mer packe et ahn und mache Sömmert zum Ballermann"
Ihre Gebote als .pdf hier,
als Video hier.

16.01.2010

Ulrike Drehsen wurde auf der Wohnzimmersitzung der Kraremannsorden verliehen. Sie bemüht sich seit Jahren um den Kontaktaufbau und die Verpflichtung auswärtiger Künstler für unsere Sitzungen.





17.01.2010

Auf der gut besuchten und stimmungsvollen Kindersitzung am 17.01.2010 übernahmen unsere neuen Kindertollitäten für die Session 2010, Prinzessin Hanka I. (Kristahn) mit Pagin Franziska und Pagin Hannah (beide Rüttgers) mit viel Schwung und Redegewandtheit die Regentschaft über das närrische Kindervolk.
Hier ihre 11 Gebote inkl. Sessionslied-Text.


16.02.2010

Auf der letzten Veranstaltung der Session, dem Fischessen, erhielt Sabrina Huppertz den Klopspokal für ihr Schattenspiel beim Gardetreffen in Brunssum.






13.11.2010

Das große "Überraschungs- " Prinzenpaar wurde am 13.11.2010 als die neuen Sömmerter Tollitäten proklamiert. Mit ihrem Motto: " Ob jung ob alt - ob hipp oder hopp - mer stelle Sömmert op dr Kopp ! " wurden sie von allen Gästen und den Sonnenfunken ganz herzlich empfangen. Beide sind engagierte "Hanseaten" , Prinz Manfred I. - langjährig 1. Vorsitzender und Prinzessin Karin I. - Abteilungsleiterin Turnen. Ihre 11 Gebote hier.

19.11.2010

Am ersten Freitag nach der Proklamation fand traditionsgemäß das Ex-Tollitäten-Essen im Hotel zur Post Simmerath statt. Zum ersten mal neu mit dabei das gerade frisch ge-Ex-te Dreigestirn der letzten Session.





22.01.2011

Dem Tanzmariechen der Ehrengarde Sabine Haas wurde in Anerkennung Ihrer großen Leistungen für den Verein der Kraremannsorden verliehen.
Sie begann ihre Laufbahn 1997 als Kinderprinzessin und ist seit 2000 das Tanzmariechen der Ehrengarde. In den letzten Jahren hat sie sich zunehmend als "die" interne Trainerin im Verein entwickelt und engagiert. Sie trainiert mit die Prinzengarde, das Prinzenmariechen und die Sugarbabes and Boys. Dafür bringt sie einen Großteil ihrer Freizeit auf. Besonders viel Freude hat sie daran, Sandra Schleicher beim Training der Ehrengarde zu vertreten und "den Männ Dampf" zu machen.

Außerdem übernahm Michaela Kau das Amt von Andrea Wilden als Zeremonienmeisterin und Martin Junker besetzte das Amt des Mundschenkes.

23.01.2011

Die neuen Kindertollitäten sind Kinderprinz Max I. (Krieger), Kinderprinzessin Samira I. (Kell) und Kinderbauer Robin I. (Offermann). Sie wurden auf der gut besuchten, fröhlichen Kindersitzung inthronisiert. Ihnen zur Seite steht Ihre Kinderprinzenführerin Gina (Gerards) und zu ihrer Freude tanzt Kinderprinzenmariechen Mona (Berzborn).
Die 11 Gebote und das Lied des Kinderdreigestirns 2011 findet ihr hier.

08.03.2011

Die längste Session ging am 08.03.2011 mit dem traditionellen Fischessen und der Verleihung des Klopspokals zu Ende. Den Pokal erhielt Berthold Wilden. Er hat bei der Kneipentour erfahren, wofür in Kneipen Glocken hängen.



12.11.2011

Mit Didier I. (Gehlen) und Sandra I. (Palm) proklamierte die KG ein Prinzenpaar, wohnhaft in der Stadt Monschau.
Beide sind Mitglieder der Showtanzgruppe Sugar Babs & Boys.
Ihnen folgt durch die Session ein junges Gefolge aus vielen verschiedenen Orten.
Das Motto lautet: "Dries op all der Rest, mer fiere jetzt Oktoberfest."

Beim Einmarsch waren zum ersten Mal die Kadetten der kleinen Ehrengarde dabei:
Max Krieger, Robin Offermann, Lars Kristhan, Dominik Abel, Daniel Abel,Simon Mohren und Peter Leister.


21.01.2012

Bei der Wohnzimmersitzung erhielt Gerhard Leister den Kraremann-Orden.
Er ist ein unermüdlicher Helfer bei allen Gelegenheiten.





22.01.2012

Auf der Kindersitzung marschierten, begleitet von der Funkengarde und dem Kindermariechen Mona, die neuen Kindertollitäten Prinz Simon I. (Mohren) mit Prinzessin Nathalie I. (Gerards) und Pagin Carolin I. (Gerards) ein.





21.02.2012

Auf dem traditionellen Fischessen am Veilchendienstag wurde der Klopspokal durch Berthold Wilden unter Jubel an seinen Nachfolger Michael Haas (Trousers Selling Man in Simmerath City) übergeben.

Michael Haas war seiner Zeit voraus. Er verlegte diverse Termine, die im Februar stattfanden, in den März.

17.11.2012

Die KG hatte wieder ein Dreigestirn. Mit Prinz Michael I. (Haas), Bauer Wilfried (Krieger) und Jungfrau Gerda (Gerhard Leister) wurden drei Ehrengardisten als Dreigestirn proklamiert. Ihr Motto lautete: Fiere met Hätz.

Die 11 Gebote findet ihr hier.

Den Text des Sessionsliedes findet ihr hier.

19.01.2013

Die Damen holen auf. Verena Hermanns erhielt bei der Kleinen Sitzung den Kraremann-Orden. Sie ist seit langen Jahren aktiv, erst als Tänzerin und jetzt als Trainerin der Prinzengarde.




20.01.2013

Mit Peter I. (Leister) und Sophie I. (Jansen) wurde auf der Kindersitzung ein tolles Kinderprinzenpaar proklamiert. Sie wurden begleitet von den Kindermariechen Madita und Natalie.

Hier findet ihr die 11 Gebote und das Sessionslied.


12.02.2013

Beim Fischessen erhielt Edgar Küpper (Sonnenfunke und Lehmschwalbe) den Klopspokal. Er hatte es geschafft, den Ehrengardisten Herbert an einen nicht so schönen Ort einzuschließen.




16.11.2013

Und wieder hat Simmerath ein Dreigestirn:
Prinz Harald I. (Weckmann) aus Paustenbach
Bauer Markus (Baur) aus Schmidt
Jungfrau Christel (Huppertz) aus Konzen
Unter dem Motto: Aus allen Ecken zu den Sömmerter Jecken versprechen sie eine tolle Session.

Ihre Gebote findet ihr -> hier <-

18.01.2014

In diesem Jahr erhielt Karl-Heinz Peters den Kraremann-Orden. Er gehört zu den Mitbegründern der KG und ist ihr über die Jahre treu geblieben.





19.01.2014

Auf der Kindersitzung wurde Natalie I. (Wenig) zur Prinzessin über die Kinderschar in Simmerath gekürt. Ihr zur Seite stehen die Mariechen Natalie (Gerards) und Madita (Breuer).
Ihr Motto lautet:
Wenn in Simmerath der Karneval entfacht, ist es wie ein Märchen aus 1001 Nacht.

Die Gebote findet ihr hier!

So wie das Sessionslied und den dazugehoerigen Text.

16.02.2014

Ein absulotes Highlight in der Session war das 20. Euregionale Gardetreffen in Simmerath. 22 Garden mit über 800 Gardisten traten in der Halle auf und marschierten bei Sonnenfunken-Wetter durch Simmerath.




23.02.2014

Im Anschluß an die Karnevalsmesse, die wieder sehr gut besucht war und von der alle begeistert waren, erfüllte der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Simmerath ein Gebot des Dreigestirns. Sie marschieren mit Schellenbaum in die Kirche ein und spielten :"Tochter Zion".



04.03.2014

Beim abschließenden Fischessen erhielt Torsten Gerards, 1. Vorsitzender der KG, den Klopspokal. Er hatte in einer E-Mail unseren Verein umgetauft in "KG Sonnenblume".





23.05.2014

Sternmarsch anlässlich des Verbandswettstreits des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr und 2x11jährigen Bestehen der KG

24.05.2014

Großer Galaabend mit Künstlern des Kölner Karnevals anlässlich unseres 2x11 jährigen Bestehens.

25.05.2014

Gottesdienst in der Halle und anschließend großer Festzug durch Simmerath

15.11.2014

Auf der großen Sitzung wurden Frank I. (Peters) und Jessica I. (Langmatz) als neues Prinzenpaar der Sonnenfunken proklamiert. Ihr Motto lautet: D'r Vennwack und d'r Kraremann fiere en Sömmert met alle Mann.




17.01.2015

Bei der 1. kleinen Sitzung im Saal Wilden erhielt Anima Leister den Kraremann-Orden.
Sie ist seit Jahren aktive Marketenderin, führte einst die Kasse im Vorstand des Vereines, unterhält den vereinseigenen Fanshop bei sich zuhause und ist Organisatorin der bestbesuchten Messe im Jahr!



17.01.2015

Der langjährige 1. Vorsitzende Torsten Gerards wurde offiziell verabschiedet.






18.01.2015

Auch in diesem Jahr haben die Sonnenfunken wieder eine Kinderprinzessin. Anne I. (Schmidt, ein Eicherscheider Mädchen) wurde auf der Kindersitzung proklamiert. Seit 4 Jahren tanzt sie schon bei den Sonnenfunken. Karneval liegt ihr im Blut, ihr Vater stammt aus Köln.



08.02.2015

Auch in diesem Jahr gab es wieder eine Karnevalsmesse mit kölschen Liedern und einer Predigt von Pastor Stoffels, die ohne weiteres als Büttenrede bezeichnet werden kann.





17.02.2015

Beim Fischessen erhielt Mario Haas den Klopspokal. Er verwechselte bei einem Auftritt die Musik und ließ die Sugar Babs & Boys zu den Klängen der Hansa Blasmusik einmarschieren.





14.11.2015

Mit Manfred II. (Haas) und Karin II. (Haas) wurden zwei Ur-Simmerather als Prinzenpaar proklamiert. Ihr Motto lautet: Je oller, desto doller.





16.01.2016

Den Kraremann-Orden erhielt Adrian Braun für seine vielfältigen Tätigkeiten bei den Sonnenfunken.






17.01.2016

Die Sonnenfunken haben wieder ein Kinderprinzenpaar. Auf der gutbesuchten Kindersitzung wurden Lukas I. (Mohren) und Johanna I. (Karbig - Enkelin der großen Tollitäten) zum Kinderprinzenpaar proklamiert. Ihr Motto: Wir feiern in gelb und blau und haben Spaß wie Sau.





26.01.2016

Auf Einladung der Präsidentin des Landtages Nordrhein-Westfalens, Frau Carina Gödecke, besuchte unser Prinzenpaar den Närrischen Landtag in Düsseldorf.





31.01.2016

Die Karnevalsmesse, die von Pastor Stoffels gelesen wurde, wurde wie immer vom Jungen Chor mit Unterstützung der Sonnenfunken gesungen. Die Kirche war wieder sehr, sehr gut besetzt.




05.02.2016

Der 53. Närrische Empfang der Tollitäten in der StädteRegion Aachen fand in dieser Session nochmals in Simmerath statt. Viele fleißige Hände hatten die Sporthalle des Berufskolleg in Simmerath in eine blau-gelbe Festhalle verwandelt.



09.02.2016

Beim traditionellen Fischessen am Veilchendienstag erhielt Sebastian Schanz für sein "großes" Verschlafen zum Gardetreffen den Klopspokal.





12.11.2016

Bei der großen Sitzung in der Dreifachhalle wurden Prinz Jürgen II. (Braun) und Prinzessin Christiane I. (Braun) proklamiert.
Ihr Motto lautet:
"Met üch he föhle mer us wohl,
mer reese zesamme va Sömmert no Tirol!"
Im laufe der Session sangen sie ein neues Sonnenfunken-Lied: Dat es Heimot

21.01.2017

Auf der kleinen Sitzung wurde traditionell der Kraremann-Orden verliehen. Diesen bekam Petra Nägler für ihre langjährige Tätigkeit als Jugendwart und weil sie immer zur Stelle ist, wenn Hilfe gebraucht wird.




22.01.2017

Mit Prinzessin Marah (Kell) und ihren Paginnen Lina (Buchholz)und Anne (Breuer) bekamen die kleinen Simmerather Jecken ihre Tollitäten. Ihr Motto: Echte Fründe stohn zosamme.
Mit ihrem Hit: Mit gelb und blau und Sonnenschein begeisterten sie nicht nur die Kinder.



19.02.2017

Zum 19. Mal feierten die Sonnenfunken in der Simmerather Pfarrkirche ihre Karnevalsmesse.






28.02.2017

Zum Abschluss der Session beim Fischessen bekam das Mariechen der Ehrengarde (und Tänzerin der Sugar Babs and Boys) Pia Stockschläger den Klopspokal. Sie stellte beim Gardetreffen ihre fussballerischen Fähigkeiten unter Beweis.



04.05.2017

Bei der Jahreshauptversammlung wurde Manfred Abel als neuer zweiter Kassierer gewählt. Thorsten Schnitzler trat nicht mehr zur Wahl an.

18.11.2017

In einer ausverkauften Halle wurden Horst I. (Niessen) und Susann I. (Clermonts) zum neuen Prinzenpaar der Sonnenfunken proklamiert. Ein weiteres Highlight der Proklamation war der Auftritt der Kölner Band Kassalla.




18.11.2017

Das Kindermariechen Lina hatte ihren ersten Auftritt.




20.01.2018

Bei der kleinen Sitzung im Saal Wilden erhielt Gina Gerards für ihre jahrelangen Verdienste um die Kindertollitäten den Kraremann-Orden. Wir hoffen, dass sie noch lange weitermacht.




21.01.2018

Mit Prinzessin Caroline I. und ihrer Schwester Pagin Mathilda I. (Hündgen) erhielten auch die Kinder neue Tollitäten.





04.02.2018

Auch in dieser Session fand wieder die allseits beliebte Karnevalsmesse statt.






13.02.2018

Prinzenmariechen Isabel Haas erhielt zum Sessionsabschluss 2018 den Kloppspokal für ihre ohne Erfolg gebliebenen Bemühungen, an einem heiteren Abend tanzen zu dürfen. Nach Vater Stefan und Bruder Mario holte sie den Pokal zum dritten Mal in ihre Familie.